Bedienen und Beobachten

 

Das Bedienen von Maschinen und das Beobachten von Anlageständen, wie auch das Eingreifen in den Prozess erfolgt über HMIs (Human Machine Interfaces). Solche Mensch Maschinen Schnittstellen haben je nach Aufgabe oder Einsatzort unterschiedliche Anforderungen. Bei komplexeren oder hochwertigeren Anwendungen haben sich Displays oder Touchscreens durchgesetzt. Hierbei finden resistive oder projektiv kapazitive Systeme beide ihre Berechtigung. Resistive Touchscreens reagieren auf Druck. Sies verschafft die Möglichkeit zur punktgenauen Bedienung auch mit Handschuhen oder verschmutzten Fingern. Bei projektiv kapazitiven Systemen ist die Multi-Touch-Funktion deutlich komfortabler, d. h. mehrere Finger werden mühelos erkannt. Die Erweiterung des Eingabegerätes mit Gestensteuerung verschafft dann einen deutlichen Vorteil, wenn ein System unter Bewegung, bei rauen Arbeitsbedingungen oder unter höchsten hygienischen Vorschriften bedient werden muss.

 

 

Technologien:

  • Resistiv
  • Projektiv kapazitiv
  • Gestensteuerung

 

Anwendungsbereiche:

  • Maschinenbau
  • Automotive, Kfz Prüftechnik
  • Medizintechnik
  • Schießsport

 

Anwendungsbeispiele:

  • Scheinwerfereinstellgerät
  • Bedienterminals
  • Medizinische Geräte, Sportgeräte
  • Gassensorik
  • Mobile Panels

 

Aktuelle Projektreferenzen

 

 

 

 

  

 

 

 

 

© 2011 Knestel Elektronik & Technologie – Alle Rechte vorbehalten. Made by InsideAll Agentur